Vergleichen – interdisziplinär. SFB 1288-Konferenz

Place
Bielefeld
Venue
ZiF Zentrum für interdisziplinäre Forschung Universität Bielefeld, Methoden 1, 33615 Bielefeld
Host/Organizer
SFB 1288 "Praktiken des Vergleichens"
Date
20.03.2019 - 22.03.2019
Deadline
10.03.2019
By
SFB 1288

Inwieweit handelt es sich beim Vergleichen um eine Praxis, die auch von anderen, insbesondere empirisch arbeitenden Wissenschaften untersucht wird? Bei der interdisziplinären Tagung des SFB 1288 wird nach den kognitiven, biologischen und anthropologischen Grundlagen des Vergleichens gefragt.

Kann die Evolutionsbiologie darüber Auskunft geben, ob das Vergleichen eine spezifisch anthropologische – oder aber eine biologisch begründete – Tätigkeit darstellt? Gibt es individuelle Unterschiede des Verhaltens bei Tieren, die mit der Fähigkeit des Vergleichens, des Umgangs mit Unterschieden und Ähnlichkeiten, in Verbindung gebracht werden können? Ist das Vergleichen eine biologisch-anthropologische Fähigkeit, die auf genetische und evolutionsbiologische Entstehungszusammenhänge schließen lässt? Welche Ergebnisse kann die Psychologie vorlegen, wenn sie die Praxis des Vergleichens in experimentelle Settings einbezieht? Bei der Tagung geht es auch um wissenschaftshistorische Fragen: Auf welcher Grundlage verbinden und trennen sich etwa die vergleichenden Wissenschaften im frühen 18. Jahrhundert?

Programm

MITTWOCH, 20. MÄRZ 2019

17:00 Ankunft, Registrierung, Kaffee
17:30 Begrüßung durch Angelika Epple und Walter Erhart, Sprecherin und stellvertretender Sprecher des SFB 1288, Bielefeld
18:15 Heribert Hofer, Berlin: Vergleichen – interdisziplinär: Von den Objekten zu den Akteuren
19:45 Abendessen im ZiF

DONNERSTAG, 21 . MÄRZ 2019

MODERATION: WALTER ERHART, BIELEFELD

10:00 Oliver Lubrich, Bern: Humboldtsche Wissenschaft als globale Komparatistik?
11:00 Martina King, Fribourg: Tasthaare, Gesteinsschichten, Damenmoden: Epistemologie des Vergleichens zwischen Natur und Kultur – um und nach 1800
12:00 Mittagessen im ZiF

MODERATION: REBECCA MERTENS, BIELEFELD

13:30 Klaus Reinhold, Bielefeld: Leben heißt Vergleichen. Partnerwahl und andere Entscheidungen
14:30 Christian Poth, Bielefeld: Vergleichsprozesse in der visuellen Wahrnehmung
15:30 Kaffeepause

MODERATION: KIRSTEN KRAMER, BIELEFELD

16:00 Walter Erhart, Bielefeld: „Do monkeys compare themselves to others?“ Zwischenbericht für eine Akademie

FREITAG, 22 . MÄRZ 2019

MODERATION: KAI KAUFFMANN, BIELEFELD

10:00 Anil Bhatti, New Delhi: Vergleichende Sichtweisen und Ähnlichkeitsgedanken
11:00 Arne Klawitter, Kyoto: Vergleichen in Ostasien. Ortswechsel im Denken bei Claude Lévi-Strauss und François Jullien
12:00 Mittagessen im ZiF

13:30 PODIUMDISKUSSION „ZWEI KULTUREN“?
Johannes Grave, Bielefeld
Hans-Jörg Rheinberger, Berlin
Marie Kaiser, Bielefeld
Stefan Willer, Berlin

MODERATION: KLAUS WEINHAUER, BIELEFELD

15:30 Ende der Tagung, Kaffee

Kontakt

Vera Breitner
SFB 1288 Geschäftsstelle, Universität Bielefeld
+49 521 106-12952

vera.breitner@uni-bielefeld.de

Citation
Vergleichen – interdisziplinär. SFB 1288-Konferenz, 20.03.2019 – 22.03.2019 Bielefeld, in: H-Soz-Kult, 28.02.2019, <www.hsozkult.de/event/id/termine-39583>.
Editors Information
Published on
28.02.2019