Zeitschrift für Weltgeschichte 13 (2012), 1

Title
Zeitschrift für Weltgeschichte 13 (2012), 1.
Other Titles
Massenverbrechen im Unterricht


Ed.
Prof. Dr. Hans-Heinrich Nolte Verein für Geschichte des Weltsystems e.V.
Issue(s)
01
Published on
Frankfurt a. M. 2012: Martin Meidenbauer
Extent
257 S.
Price
49,00 Euro
Herausgeber d. Zeitschrift
Prof. Dr. Hans-Heinrich Nolte Verein für Geschichte des Weltsystems e.V.
Erscheinungsweise
zweimal jährlich
Kontakt
Prof. Dr. Hans-Heinrich Nolte Bullerbachstr.12 D-30890 Barsinghausen Tel +49 5105 64 332

Seit ihrer Gründung sind in der Zeitschrift für Weltgeschichte regelmäßig Studien zu Massenverbrechen publiziert worden, von einzelnen Arbeiten zu bestimmten Genoziden und Zwangsarbeitersystemen über vergleichende Analysen bis zu Studien über Dialektik in Schule und Hochschule. Beispielsweise lag der Schwerpunkt des von Bernd Bonwetsch herausgegebenen Heftes 12.1 (2011) auf neuen Forschungen zu modernen Massenverbrechen von Lynchings in den USA und Erschießungen in der UdSSR 1937/38 bis zur NS-Besatzungspolitik sowie sowjetischen Kriegsgefangenen in Deutschland 1941/42. Der Aufsatz über die Rolle der 11. Armee auf der Krim präsentierte sein Material bereits in Hinsicht auf Unterricht.

Den Schwerpunkt des nun vorliegenden Bandes bilden Studien und Materialien zum Unterricht über Massenverbrechen sowohl in der Schule als auch Hochschule. Die Themen reichen vom Nationalsozialismus und der Entwicklung in der Sowjetunion bis 1953 über das Schicksal von Frauen bei Vertreibungen in Indien 1947, Lateinamerika 1981/82 bis zu Afrika 1994. Es werden knappe, pointierte Einführungen geboten: Bernd Bonwetsch (Moskau Ebeltöft, Dänemark) zum Gulag, Jens-Christian Wagner (Gedenkstätte Dora) zu Konzentrationslagern und Jens Binner (Gedenkstätte Sandbostel zu Zwangsarbeit im „Dritten Reich“ Gyanendra Pandey (Emory, Atlanta) zu Folgen der indischen Teilung, Benjamin Valentino (Dartmouth College NH) zum Antiguerilla-Krieg in Guatemala sowie Leonhard Harding (Düsseldorf) zum Genozid in Rwanda. Eduard Fuchs (Wien) stellt die didaktische Diskussion um das Verhältnis von Holocaust und anderen Massenverbrechen dar und bietet mit einer Liste von Internetadressen Einstiege in laufende Diskussionen. Zur Erleichterung der didaktischen Arbeit in Schule und Hochschule sind einige Quellenauszüge beigefügt; zum großen Teil aus neuen Publikationen und aus den Originalsprachen übersetzt.

Der zweite Teil der Zeitschrift bietet drei wichtige und aktuelle Aufsätze. Harald Kleinschmidt (Tsukuba, Japan) skizziert den Prozess, in dem europäische und amerikanische Regierungen im 19. Jh. das in Europa seit der Säkularisierung entwickelte „ius inter gentes“ auf Verhältnisse in den Expansionsräumen übertrugen und dabei „ungleiche Verträge“ schufen. Eva-Maria Stollberg (Bonn) vergleicht die Konzepte vom „neuen Menschen“ in den USA und der UdSSR und die damit verbundenen Machtansprüche. Gernot Köhler (Oakville/Kanada) sammelt und analysiert die Daten zur Arbeitslosigkeit in arabischen Ländern in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.

Die Reviews stellen neue Arbeiten zu Imperien und Nationen vor (John Darwin und Jörg Fisch) und berichten über Studien und Datensammlungen zur EU (5. Bericht Brüssels über den Zusammenhalt, Andrea Bonoldi und Andrea Leonardi) sowie zu China (Andrew Curtain, Chen Gaudi, We Chuntau und Zheng Qiau für die KPCh). Rezensionen zu Mass-Migration T. A. Jones u.a.), End of Slavery (U. Schmieder u.a.), internationale Netzwerke (S. Zimmermann), verordnete Wahrheiten (H. Hofbauer), brandenburgische Afrikaunnternehmunngen (S. Klosa), Bilder vom Anderen (C. Bruns, Hg. von Comparativ), deutsches Kolonialmilitär (S. Kuß) sowie NS-Täter (R. Pohl, J. Perels u. a.) führen in aktuelle akademische Diskussionen ein.

Jens Binner und Hans-Heinrich Nolte

INHALT

Bernd Bonwetsch
Gulag. Wilkür und Massenverbrechen in der Sowjetunion 1917-1953 … 9

Jens-Christan Wagner
Die nationalsozialistischen Konzentrationslager … 19

Jens Binner
Zwangsarbeit im Nationalsozialismus … 31

Gyanendra Pandey
Der Platz der Frau im Niemalsland der Gewalt. Der indische Subkontinent 1847-48 … 41

Benjamin A. Valentino
Antiguerillakampf in Guatemala … 51

Leonhard Harding
Der Völkermord in Rwanda … 61

Richard A. Albrecht
Völkermord. Zur Begriffsbestimmung eines Schlagworts … 73

Bernd Bonwetsch, Hans-Heinrich Nolte, Jens Binner, Leonhard Harding
Für ein erstes Kennenlernen: gekürzte Quellen zu Massenverbrechen im 20. Jahrhundert … 91

Harald Kleinschmidt
Die ungleichenvölkerrechtlichen Verträge des 19. Jahrhunderts und der europäische Kolonialismus … 113

Eva-Maria Stoberg
For the Soul of Mankind. Das Konzept des „neuen Menschen“ in der Sowjetunion und den USA … 161

Gernot Köhler
Arbeitslosigkeit in den arabischen Ländern am Ende des 20. Jahrhunderts … 187

Hans-Heinrich Nolte
Nationen und Imperien. Reviews neuer Literatur … 201

Hans-Heinrich Nolte
Innere Peripherien: Europa und China – Reviews neuer Literatur … 213

Rezensionen … 227

Autoren … 253

Demnächst in der ZWG … 257

Citation
Zeitschrift für Weltgeschichte 13 (2012), 1. in: H-Soz-Kult, 24.08.2012, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-7045>.
Other issues ⇓
Editors Information
Published on
24.08.2012
Contributor
Classification
Temporal Classification
Regional Classification
Subject - Topic
Additional Informations
Language Contribution
Country Publication
Holdings