Forschungsstipendien "Islamforschung" (Gerda Henkel Stiftung)

Place
Düsseldorf
Institution
Gerda Henkel Stiftung
Date
01.12.2014
Deadline
27.06.2014
By
Gerda Henkel Stiftung

Die Gerda Henkel Stiftung schreibt dieses Jahr erneut das Sonderprogramm „Islam, moderner Nationalstaat und transnationale Bewegungen“ aus. Die Initiative richtet sich an Forscherinnen und Forscher, die mit Blick auf gegenwärtige Entwicklungen die Entstehung politischer Bewegungen in der islamischen Welt auf nationaler und/oder transnationaler Ebene untersuchen. Angeregt und gefördert werden historische Studien sowie religions-, kultur- oder politikwissenschaftliche Projekte.

Themenfelder des Sonderprogramms sind:
1. Islamische Gesellschafts- und Staatsordnungen in Geschichte und Gegenwart
2. Nationsidee, nationale Bewegungen und Nationalismus in der islamischen Zivilisation
3. Islamischer Fundamentalismus oder islamische Emanzipation?
4. Transnationale zivilgesellschaftliche Bewegungen in der islamischen Welt
5. Islamische Staaten im internationalen Weltsystem.

Die Antragsfrist endet am 27. Juni 2014.

Der monatliche Stipendiengrundbetrag beträgt 2.000,- Euro für promovierte Wissenschaftler sowie 2.700,- Euro für habilitierte Wissenschaftler. Die Stiftung gewährt zudem einen Familienzuschlag, der nach Vorlage der Geburtsurkunde bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres des Kindes gewährt wird.

- bei einem Kind: EUR 300,--
- bei zwei Kindern: EUR 400,--
- bei drei und mehr Kindern: EUR 500,--

Reise- und Sachmittel können nach Bedarf beantragt werden.

Weitergehende Informationen zu Art und Umfang der Förderung sowie den Antragsmodalitäten finden Sie im Internet unter
http://gerda-henkel-stiftung.de/islamprogramm

Kontakt

Thomas Podranski

Gerda Henkel Stiftung - Malkastenstraße 15
40211 Düsseldorf
0049 211 936524-0
0049 211 936524-44

podranski@gerda-henkel-stiftung.de

Citation
Forschungsstipendien "Islamforschung" (Gerda Henkel Stiftung), 01.12.2014 Düsseldorf, in: H-Soz-Kult, 08.05.2014, <www.hsozkult.de/grant/id/stipendien-10008>.