Comparativ 15 (2005), 5/6

Title
Comparativ 15 (2005), 5/6.
Other Titles
Bruchzonen der Globalisierung


Ed.
Herausgeben im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V.
Issue(s)
5-6
Published on
Price
Einzelheft EUR 8,50, Jahresabonnement EUR 40,-
Herausgeber d. Zeitschrift
herausgegeben von Matthias Middell (Global and European Studies Institute, Universität Leipzig) und Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig) im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History
Erscheinungsweise
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
Kontakt
Redaktion Comparativ Adresse: Universität Leipzig, Global and European Studies Institute Emil-Fuchs-Straße 1 D - 04105 Leipzig Telefon: +49 341 97 37 860 Fax: +49 341 960 52 61

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze:
Ulf Engel/ Matthias Middell: Bruchzonen der Globalisierung, globale Krisen und Territorialitätsregimes – Kategorien einer Globalgeschichtsschreibung, S. 5

Karin-Irene Eiermann: The Russian Concession in Wuhan (1896–1925) – Imperialism and Great Power Rivalry, S. 39

Hartmut Elsenhans: The Empowerment of Labor and the Transition to Capitalism, S. 50

Michael Mann: Kolonialismus in den Zeiten der Cholera. Zum Streit zwischen Robert Koch, Max Pettenkofer und James Cuningham über die Ursachen einer epidemischen Krankheit, S. 80

Forum:
Hartmut Elsenhans: Zum Tod von Andre Gunder Frank (1929–2005), S. 107

Johann P. Arnason: Die Fragestellung der Zivilisationsanalyse: Zwischen vergleichender Forschung und polarisierender Ideologie, S.118

Buchbesprechungen:
Franz Babinger: Hans Dernschwam's Tagebuch einer Reise nach Konstantinopel und Kleinasien (1553/55). Nach der Urschrift im Fugger-Archiv herausgegeben und erläutert von Franz Babinger. Neudruck der 1. Auflage 1923, Berlin 1986 (Uwe Pfullmann)
Wilhelm Gentz: Briefe einer Reise nach Ägypten und Nubien 1850/1851, bearbeitet und hrsg. von Irina Rockel, Berlin 2004 (Uwe Pfullmann)
Die Geschichte Rußlands im 16. und 17. Jahrhundert aus der Perspektive seiner Regionen. Hrsg. v. Andreas Kappeler, Wiesbaden 2004 (Lutz Häfner)
Early Responses to Hume's History of England, hrsg. und eingel. von James Fieser, 2 Bde., 2. überarb. Auflage, Bristol 2005 (Roland Ludwig)
Stefan-Ludwig Hoffmann: Geselligkeit und Demokratie. Vereine und zivile Gesellschaft im transnationalen Vergleich 1750–1914 (Synthesen. Probleme europäischer Geschichte, Band 1), Göttingen 2003 (Fred Schrader)
Ute Frevert (Hrsg.): Vertrauen. Historische Annäherungen. Göttingen 2003 (Mike Steffen Schäfer)
Christophe Duhamelle/Jürgen Schlumbohm (Hrsg.): Eheschließungen im Europa des 18. und 19. Jahrhunderts. Muster und Strategien. In Zusammenarbeit mit Pat Hudson, Göttingen 2003 (Stefanie Bietz)
Dietmar Rothermund (Hrsg.): Grenzgänge. Festschrift zu Ehren von Professor Wilfried Wagner, o. O. 2004 (Michael Mann)
Horst Carl u. a.: Kriegsniederlagen. Erfahrungen und Erinnerungen, Berlin 2004 (Herfried Münkler)
Reinhard Blänkner/Gerhard Göhler/Norbert Waszek (Hrsg.): Eduard Gans (1797–1839). Politischer Professor zwischen Restauration und Vormärz, Leipzig 2002 (Hans-Werner Hahn)
Andreas Rödder: Die radikale Herausforderung. Die politische Kultur der englischen Konservativen zwischen ländlicher Tradition und industrieller Moderne (1846–1868), München 2002 (Frauke Hofmeister)
Christian Rak: Krieg, Nation und Konfession. Die Erfahrung des deutsch-französischen Krieges von 1870/71, Paderborn u. a. 2004 (Martin Wald)
Cinzio Violante: Das Ende der 'großen Illusion'. Ein europäischer Historiker im Spannungsfeld von Krieg und Nachkriegszeit, Henri Pirenne (1914–1923). Zu einer Neulesung der "Geschichte Europas", hrsg. von Gerhard Dilcher, Berlin 2004 (Geneviève Warland)
Alex Callinicos: Making History. Agency, Structure, and Change in Social Theory, Leiden 2004 (Roland Ludwig)
Andrea von Hülsen-Esch/Jean-Claude Schmitt (Hrsg.): Die Methodik der Bildinterpretation/Les méthodes de l’interpretation de l’image, Göttingen 2002 (Marina Dmitrieva-Einhorn)
Thomas Beck/Klaus Geus: Katechismus der Geschichtswissenschaft. Ein Lehrbuch in 100 Fragen und Antworten, Oberhaid 2004 (Friedemann Scriba)
Jürgen Martschukat/Steffen Patzold (Hrsg.): Geschichtswissenschaft und "performative turn". Ritual, Inszenierung und Performanz vom Mittelalter bis zur Neuzeit, Köln/Weimar/Wien 2003 (Falk Bretschneider)
Katja Patzel-Mattern: Geschichte im Zeichen der Erinnerung. Subjektivität und kulturwissenschaftliche Theoriebildung, Stuttgart 2002 (Anne C. Kenneweg)
Achim Landwehr/Stefanie Stockhorst: Einführung in die europäische Kulturgeschichte, Paderborn u. a. 2004 (Isabella Löhr)
Hartmut Berghoff/Jakob Vogel (Hrsg.): Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte. Dimensionen eines Perspektivenwechsels, Frankfurt a. M. 2004 (Uwe Müller)
Jörg Baberowski: Der rote Terror. Die Geschichte des Stalinismus. München 2003 (Lutz Häfner)
Genesis des Genozids. Polen 1939–1941. Hrsg. im Auftrag des Deutschen Historischen Instituts Warschau und der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart von Klaus-Michael Mallmann und Bogdan Musial, Darmstadt 2004 (Klaus-Peter Friedrich)
Stefanie Kowitz: Jedwabne. Kollektives Gedächtnis und tabuisierte Vergangenheit, Berlin 2004 (Klaus-Peter Friedrich)
Dominik Geppert: Thatchers konservative Revolution. Der Rich-tungswandel der britischen Tories (1975–1979), München 2002 (Thomas Kachel)
Ingrid und Gerhard Zwerenz, Sklavensprache und Revolte. Der Bloch-Kreis und seine Feinde in Ost und West, Hamburg/Berlin 2004 (Roland Ludwig)
Philipp Heldmann: Herrschaft, Wirtschaft, Anoraks. Konsumpolitik in der DDR der Sechzigerjahre, Göttingen 2004 (Heike Wolter)
Christine Haug, Natalie Kruse: Geschichte des Versandbuchhandels. Von den Anfängen in den 1860er Jahren bis zur Gegenwart, Wiesbaden 2004 (Isabella Löhr)
Catharina Maracke: Die Entstehung des Urheberrechtsgesetzes von 1965, Berlin 2003 (Isabella Löhr)
Michael Schwartz: Vertriebene und "Umsiedlerpolitik". Integrationskonflikte in den deutschen Nachkriegsgesellschaften und die Assimilationsstrategien in der SBZ/ DDR 1945–1961, München 2004 (Christian Lotz)
Generationalität und Lebensgeschichte im 20. Jahrhundert. Hrsg. von Jürgen Reulecke unter Mitarbeit von Elisabeth Müller-Luckner, München 2003 (Martin C. Wald)
Nach dem Fall des "Eisernen Vorhangs". Geschichte und Öffentlichkeit im europäischen Vergleich. Hrsg. von der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Wissenschaftliches Symposium am 8. und 9. Oktober 2001 im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig, Bonn/Leipzig 2002 (David Rey)
Hermann Kulke/Dietmar Rothermund: A History of India. Fourth Edition, London/New York 2004 (Michael Mann)
Gottfried Schramm: Fünf Wegscheiden der Weltgeschichte. Ein Vergleich, Göttingen 2004 (Immanuel Geiss)
Marie-Luise Recker (Hrsg.): Parlamentarismus in Europa. Deutschland, England und Frankreich im Vergleich, München 2004 (Helke Rausch)
Wolfgang Engler, Bürger, ohne Arbeit. Für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft, Berlin 2005 (Friedemann Scriba)
Giorgio Agamben: Ausnahmezustand. Homo sacer II. 1. Aus dem Italienischen von Ulrich Müller-Schöll, Frankfurt a. M. 2004 (M. Müller)
Jedrzej Georg Frynas: Oil in Nigeria. Conflict and Litigation Between Oil Companies and Village Communities, Münster/Hamburg/ London (Constansia Atieno Mumma)
Peter Bleses/Antje Vetterlein, Gewerkschaften ohne Vollbeschäftigung, Wiedbaden 2002 (Alexander Fiedler)
Wilhelm Vosskamp (Hrsg.): Ideale Akademie. Vergangene Zukunft oder konkrete Utopie? Berlin 2002 (Roland Bloch)

Inhaltsverzeichnis des 15. Jahrgangs 2005, S. 262
Autorinnen und Autoren, S. 271

Citation
Comparativ 15 (2005), 5/6. in: H-Soz-Kult, 21.10.2006, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-3022>.
Other issues ⇓
Editors Information
Published on
21.10.2006
Classification
Temporal Classification
Regional Classification
Additional Informations
Language Contribution
Country Publication
Holdings