Doctoral Fellowships 2021-22

Doctoral Fellowships 2021-22

Institution
Orient-Institut Istanbul
Zipcode
TR- 34433
City/Place
Cihangir-Istanbul
Country
Turkey
From - Until
15.10.2021 -
Deadline
20.09.2021
By
Connections Redaktion, Leipzig Research Centre Global Dynamics, Universität Leipzig

The Orient-Institut Istanbul is pleased to invite applications for Ph.D. research grants for 2021/22. The purpose of the grant is to provide support for field research in Istanbul/Turkey to Ph.D. candidates not living in Turkey.

Doctoral Fellowships 2021-22

Due to the continuing pandemic situation, the fellowship period need not be spent entirely in Istanbul. If the fellowship is not spent in Istanbul, a close connection to the institute is required to ensure that the research project can be meaningfully worked on. By arrangement, this can be achieved through supervision by members of the Institute's Scientific Advisory Board or other scholars associated with the institute. Grants are available to support research in one of the institute’s research areas (https://www.oiist.org/en/forschungsprofil/) including the following research fields:

- Musicological research on the Ottoman Empire and Turkey
- Narrative sources on Istanbul and the Ottoman Empire
- Historic and contemporary forms of religious expression in Anatolia since the 11th century
- Linguistic Turkology
- Human, medicine, and society
- Iran

The research grant consists of a monthly stipend of € 1,100 for the duration of usually ten months. Travel expenses to and from Turkey will be reimbursed. Start of the scholarship should be at the earliest October 15, 2021 and at latest July 1, 2022.

Prospective applicants are expected to hold an M.A. degree in a related academic discipline. A complete application must normally specify the necessity of conducting research in Istanbul or elsewhere in Turkey and include a detailed time frame for the envisioned research. A good command of Turkish or other source languages necessary for the proposed project is expected. As the Orient-Institut Istanbul aims at creating an open and supportive academic environment, stipend holders are expected to attend colloquia and conferences organized by the institute and to give a public presentation of their research. Research stays outside Istanbul must be cleared with the institute's director.

Applications to:

Dr. Richard Wittmann
Acting Director of the Orient-Institut Istanbul
must be submitted via our online application portal by September 20, 2021.

Complete applications must include the following:

- Cover letter with indication of the desired period of the fellowship
- CV
- Outline of the Ph.D./ research project
- Explanatory statement and research schedule for the stay in Istanbul/Turkey
- Letter of recommendation written by an academic supervisor to be uploaded by him or her
- Copy of M.A. diploma
- Documentation of proficiency in Turkish or another relevant source language

Stipendienausschreibung 2021/22

Das Orient-Institut Istanbul vergibt für das Jahr 2021/22 Stipendien zur Förderung der Promotion. Die Stipendien dienen grundsätzlich der Finanzierung eines Forschungsaufenthalts in der Türkei für Promovierende, die nicht in der Türkei leben. Aufgrund der fortbestehenden Pandemielage muss die Stipendienzeit nicht vollständig in der Türkei verbracht werden. Soweit das Stipendium ohne Anwesenheit vor Ort wahrgenommen wird, setzt dies eine enge Anbindung an das Institut voraus, durch die eine sinnvolle Bearbeitung des Forschungsprojektes auch außerhalb der Forschung vor Ort gewährleistet wird. Dies kann nach Absprache auch durch eine Betreuung durch Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats des Instituts oder anderer mit dem Institut assoziierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erfolgen.

Berücksichtigt werden Promotionsprojekte, die sich mit den hier genannten Themenschwerpunkten oder einem der weiteren Forschungsbereiche des Orient-Instituts Istanbul befassen (https://www.oiist.org/forschungsprofil/):

1) Musikwissenschaftliche Forschung zum Osmanischen Reich und der Türkei

2) Narrative Quellen zu Istanbul und dem Osmanischen Reich

3) Ausdrucksformen, Geschichte und Gegenwart der Religionen Anatoliens (ab dem 11. Jh.)

4) Sprachwissenschaftliche Turkologie

5) Mensch, Medizin und Gesellschaft

6) Iran

Das Stipendium beträgt monatlich € 1.100 für einen Zeitraum von in der Regel zehn Monaten. Die Kosten der An- und Abreise in die Türkei werden erstattet. Der früheste mögliche Antrittstermin für das Stipendium ist der 15. Oktober 2021, spätester Antrittstermin ist der 1. Juli 2022.

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Magister, Diplom) in einem für das jeweilige Ausschreibungsthema einschlägigen Fach. Aus der Bewerbung, die einen ausgearbeiteten Zeitplan umfassen soll, muss im Regelfall die Notwendigkeit eines Aufenthalts in Istanbul bzw. der Türkei hervorgehen. Gute Kenntnisse im Türkischen bzw. einer anderen einschlägigen Quellensprache werden vorausgesetzt. Das Orient-Institut Istanbul strebt einen offenen und konstruktiven wissenschaftlichen Austausch unter den Institutsangehörigen und mit externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an. Daher wird von den Stipendiatinnen und Stipendiaten die Teilnahme an Kolloquien und anderen Institutsveranstaltungen, sowie eine öffentliche Vorstellung der eigenen Forschungsarbeit am Institut erwartet. Forschungsaufenthalte außerhalb Istanbuls sind mit der Institutsleitung abzusprechen.

Bewerbungen an

Dr. Richard Wittmann
Kommissarischer Direktor des Orient-Instituts Istanbul

sind bis zum 20. September 2021 über unser Online-Bewerbungsportal einzureichen.

Für das Referenzschreiben teilen Sie bitte dem Hochschullehrer/ der Hochschullehrerin, den/ die sie um ein Referenzschreiben gebeten haben, diesen Link https://www.oiist.org/referenzschreiben/ mit, um dort das Referenzschreiben hochzuladen.

Vollständige Bewerbungen müssen folgende Unterlagen enthalten:

- Anschreiben mit Angabe des gewünschten Zeitraums
Lebenslauf
- Beschreibung des Promotionsvorhabens/Forschungsprojekts
- Begründung und Zeitplan für den Forschungsaufenthalt in Istanbul bzw. der Türkei
- Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers/ einer Hochschullehrerin, welches durch diese/n online hochgeladen werden wird.
- Kopie des M.A.-Zeugnisses bzw. Diploms
- Nachweis von Türkischkenntnissen bzw. einer anderen einschlägigen Quellensprache

https://www.oiist.org/en/stipendien/
Editors Information
Published on
17.09.2021
Classification
Temporal Classification
Regional Classification
Subject - Topic
Additional Informations