Promotionsstipendium "Contested Democracy" (Univ. Erfurt)

Promotionsstipendium "Contested Democracy" (Univ. Erfurt)

Institution
University of Erfurt (Chair of North American History)
Place of work
Chair of North American History
Funded by
Gerda Henkel Stiftung
Zipcode
99089
City/Place
Erfurt
Country
Germany
From - Until
01.09.2021 - 31.08.2024
Deadline
18.07.2021
By
Jürgen Martschukat, Professur für Nordamerikanische Geschichte, Universität Erfurt

Promotionsstipendium "Contested Democracy" (Univ. Erfurt)

An der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt, Professur für Nordamerikanische Geschichte, ist in Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Bielefeld in der Forscher:innengruppe „Contested Democracy: gender, race und sex in der US-amerikanischen Zeitgeschichte“ ein dreijähriges Promotionsstipendium zu vergeben. Das Projekt wird von der Gerda Henkel Stiftung im Rahmen ihres Förderschwerpunktes „Demokratie“ gefördert.

PhD Stipend “Contested Democracy”

The chair of North American History at the University of Erfurt and its Department of the Humanities seeks a PhD candidate to join the research group “Contested Democracy: Gender, Race, and Sex in Recent America.” The project is funded by the Gerda Henkel foundation and their “Democracy” grant program. The Center for Interdisciplinary Gender Studies at the University of Bielefeld serves as an associated partner institution.

Promotionsstipendium "Contested Democracy" (Univ. Erfurt)

Als Förderbeginn ist der 1.09.2021 vorgesehen, die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich € 1.600.

Aufgabengebiet
- Mitarbeit an den Forschungsaufgaben und Veranstaltungen der Forscher:innengruppe
- Bearbeitung des Teilprojektes „Eine politische Biografie Audre Lordes“
- wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion)

Anforderungen
- hervorragend abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf MA-Niveau in Geschichte mit einem Schwerpunkt im Bereich der nordamerikanischen Geschichte
- vertiefte Kenntnisse der nordamerikanischen und transatlantischen Zeitgeschichte
- internationale Erfahrungen, möglichst nachgewiesen durch einen längeren Auslandsaufenthalt (Auslandsstudium/-praktikum)
- Kenntnisse im Bereich der Geschlechtergeschichte

Anmerkungen
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stipendienausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber:innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Masterarbeit) senden Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (in 2 PDF-Dateien, Masterarbeit separat) bis zum 18.07.2021 an:
Universität Erfurt - Philosophische Fakultät
Historisches Seminar / Forscher:innengruppe „Contested Democracy“
E-Mail: vera.kallenberg@uni-bielefeld.de und juergen.martschukat@uni-erfurt.de

In einem zweiten Verfahrensschritt werden Bewerber:innen ggf. kurzfristig gebeten, sich mit der vorliegenden Projektskizze auseinanderzusetzen, die wir Ihnen dann zusenden werden. Gespräche werden noch im Juli stattfinden.

Evtl. Rückfragen richten Sie bitte an juergen.martschukat@uni-erfurt.de.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz
Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber:innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitae/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

PhD Stipend “Contested Democracy”

The grant starts on September 1st, 2021, with a monthly stipend of € 1.600 (German law requires a suitable insurance while living in Germany).

tasks
● actively participating in the research group’s projects and events
● researching the subproject “Audre Lorde: A Political Biography”
● writing a dissertation

requirements
● excellent degree in history, focus on US-history (Master’s or equivalent)
● extensive knowledge on cultural history of the United States and its entanglements within the transatlantic world (United States – Germany)
● international experience: internships or studies abroad
● emphasis on history of women, sexuality, and gender

The University of Erfurt is committed to gender equality and diversity. We do not discriminate on the basis of race, religion, color, national origin, gender, sexual orientation, or age. If equally qualified, preference will be given to women, differently abled persons, and BIPoC.

application/deadline
Your application should include a CV, transcript of records and degrees, and your Master’s thesis. The relevant documents need to be submitted in 2 PDF-files, (Master’s thesis separately) by July 18th, 2021 to:
University of Erfurt
Department of History/ Research group “Contested Democracy”
Email: vera.kallenberg@uni-bielefeld.de and juergen.martschukat@uni-erfurt.de

In a second step, viable candidates will be invited to consider a brief outline of the project. Interviews are scheduled to take place in July. For any questions do not hesitate to contact juergen.martschukat@uni-erfurt.de.

Please note that due to technical reasons, applications should not exceed 15 MB. The University of Erfurt’s email-system uses encoded messages. Be sure to use encoded email when submitting your application.

When submitting applications via email, the sender grants the recipient the right to scan for malware, viruses, and spam, temporarily save related data and documents, and to handle them for further processing.

When submitting your application you also grant permission to the recipient to process personal data for the duration of the application. You can revoke this permission at any time (electronically or written) without naming any particular reason. Please note, that revoking the permission to handle personal data entails the termination of your application.

You can find additional information on data protection, in accordance with Art 13 EU-DSGVO, on the University of Erfurt’s website: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitae/stellenausschreibungen.

The University of Erfurt is not able to refund application expenses.

Contact (announcement)

juergen.martschukat@uni-erfurt.de

https://www.uni-erfurt.de/philosophische-fakultaet/seminare-professuren/historisches-seminar/professuren/nordamerikanische-geschichte/forschung/contested-democracy
Editors Information
Published on
21.06.2021
Classification
Temporal Classification
Regional Classification
Additional Informations

Country Event
Language Event