Johanna Wolf

Institution
Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie
Locality
Frankfurt am Main

Recent articles

05.04.2016
CFP: Workforce reductions in shipbuilding: towards a comparative framework for global labour history
Tobias Karlsson, Wonchul Shin, Johanna Wolf
Lund 08.08.2016 - 09.08.2016

13.03.2015
Rez: A. Komlosy: Arbeit

18.10.2013
Rez: O. Rathkolb u.a. (Hrsg.): Das Jahr 1968

15.06.2012
Konf: Global Labour History in Perspective: Shipbuilding Industry and Globalization since 1950
Johanna Wolf, University of Leipzig / Sarah Graber Majchrzak, Centre for Contemporary History (ZZF), Potsdam
Leipzig 22.06.2012 - 23.06.2012

25.06.2010
Konf: Internationale Konferenz „Erinnern an den Zweiten Weltkrieg. Mahnmale und Museen in Mittel- und Osteuropa"
Global and European Studies Institute (GESI) der Universität Leipzig, Europäisches Netzwerk Erinnerung und Solidarität (EVZ) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum, der Bertelsmann Stiftung, der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, dem Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst, dem Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften, der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“, der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO)
Berlin 01.07.2010 - 03.07.2010

18.12.2009
Rez: A. Ebbinghaus (Hg.): Die 68er

06.01.2006
Tagber: First European Congress of World and Global History - Panel 17: Europe's Globality before Globalization. Contributions from Medieval Studies to the Writing of World History
European Network in Universal and Global History; Organisationskomitee Leipzig: Frank Hadler, Matthias Middell, Hannes Siegrist, Katja Naumann
Leipzig 22.09.2005 - 25.09.2005