Announcements
11.04.2019 - 12.04.2019 Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker e.V. (VOH); Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung, mit dem DFG-Schwerpunktprogramm 1981 Transottomanica und dem Gießener Zentrum Östliches Europa, Justus-Liebig Universität Gießen (GiZO), in Kooperation mit dem Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Philipps-Universität Marburg (CNMS)

Das Verhältnis von Staaten des östlichen Europas und des Nahen Ostens ist nicht erst seit dem Krieg in Syrien im Fokus der Öffentlichkeit, hat aber seitdem eine besondere Aktualität durch die Kriegsführung Russlands gewonnen.

Ist die Nahostpolitik der Sowjetunion mit der Unterstützung arabischer Kräfte gegen Israel noch in politischer Hinsicht präsent, so ist das historische Verhältnis zwischen den relevanten Großreichen – dem Russländischen Reich, der Habsburgermonarchie, Polen-Litauen und dem Osmanischen Reich – ebenso selten in der notwendigen historischen Tiefe und überregionalen Breite untersucht worden wie die Haltungen der ostmitteleuropäischen Staaten zum Nahen Osten und zum „Nahostkonflikt“ im 20.

[read on...]
 
Reviews
Gißibl, Bernhard; Löhr, Isabella (Hrsg.): Bessere Welten, Frankfurt Main 2017
Rev. by Martin Rempe, Universität Konstanz

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass Bernhard Gißibls und Isabella Löhrs Sammelband zum „Kosmopolitismus in den Geschichtswissenschaften“ zur Unzeit kommt: Die internationalen Beziehungen, die Welthandelspolitik oder auch die Diskussionen über den Umgang mit und die Integration von Flüchtlingen zeichnen sich derzeit eher durch die Abwesenheit kosmopolitischer Haltungen aus; „bessere Welten“ werden auf diesen Feldern, wenn überhaupt, nur für ganz bestimmte Gruppen anvisiert.

[read on...]
 
 
Debate
By Lena Dallywater, Leibniz-WissenschaftsCampus "Eastern Europe - Global Area"
 
Articles
By Katja Naumann / Matthias Middell

Bibliography of Global History: Introduction

on behalf of the NOGWHISTO bureau acting as the editorial committee for the bibliography

Reaching well into the past, bibliographies have been one of the key tools enabling border-crossing scientific exchanges. Reviewing and assessing the literature published in a particular field of knowledge has a long tradition.

[read on...]
 
Conference Reports
23.03.2018 - 24.03.2018 Marcel Berni / Tamara Braun, Military Academy (MILAC), Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
By Christoph Hertner, Military Academy (MILAC) at ETH Zurich

In their opening remarks, TAMARA BRAUN (Zurich) and MARCEL BERNI (Zurich) outlined some of the current approaches to the study of captives in war. They highlighted the importance of looking beyond western theatres of war to lesser-known wars and the difficulties of the term "Prisoners of War" (POW), as it is limited to a specific type of prisoner and frequently used in a legalistic manner.

[read on...]
 
Opportunities
01.10.2019 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg