test Comparativ 21 (2011), 3 | Connections

Comparativ 21 (2011), 3

Title 
Comparativ 21 (2011), 3
Other title information 
Konsum und politische Kommunikation

Editor(s)
Herausgeben im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History von Prof. Dr. Matthias Middell (Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig) und Prof. Dr. Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig)
Published on
Frequency 
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
Extent
141 S.
Price
Einzelheft EUR 12,00, Jahresabonnement EUR 50,-

 

Kontakt

Organization name
Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung
Country
Germany
c/o
Comparativ Universität Leipzig Leipzig Research Centre Global Dynamics IPF 348001 Ritterstrasse 24 04109 Leipzig GERMANY e-mail: comparativ@uni-leipzig.de
By
Middell, Matthias

Ausgabe 03/11

Konsum und politische Kommunikation
Herausgegeben von Kirsten Bönker und Vera Caroline Sirnon

Table of contents

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze

Kirsten Bönker / Vera Caroline Sirnon
Konsum und politische Kommunikation: Grenzverschiebungen des Politischen seit der Frühen Neuzeit, S. 7

Thomas Riechmann
Möglichkeitsräume und Sagbarkeitsgrenzen - Konsum als politisches Motiv in Reiseberichten des 16. Jahrhunderts, S. 17

Anne-Katrin Ebert
Konsumenten als nationale Systembauer: Deutsche und niederländische Radfahreverbände im Vergleich, 1900-1940, S. 32

Claudius Torp
Die politische Repräsentation der Konsumenten nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, S. 49

Iselin Theien
Planung und Partizipation in den regulierten Konsumgesellschaften Schwedens und Norwegens zwischen 1930 und 1960, S. 67

Isabelle de Keghel
Konsum im Blick. Visualisierungsstrategien in sowjetischen und ostdeutschen Printmedien (1953-1964), S. 79

Ulrike Thoms
Der dicke Körper und sein Konsum im Visier von Wissenschaft und Politik in der DDR und der BRD, S. 97

Buchbesprechungen

Bob Reinalda: Routledge History of International Organizations. From 1815 to the Present Day, London 2009 (Isabeh Lobr), S. 114

Davide Scruzzi: Eine Stadt denkt sich die Welt. Wahrnehmung geographischer Räume und Globalisierung in Venedig von 1490 bis um 1600, Berlin 2010 (Stefano Saracino), S. 116

Aarón Grageda Bustamante: Schwert und Feder. Die Chronisten Seiner Majestät des König von Kastilien und die rechtlichen Auswirkungen der Geschichtschreibung der Neuen Welt im 16. Jahrhundert, Saarbrücken 2010 (Christian Haußer), S. 122

Peter Jehle: Zivile Helden. Theaterverhäitnisse und kulturelle Hegemonie in der französischen und spanischen Aufklärung (= Berliner Beiträge zur Kritischen Theorie, Bd. 111 Argument Sonderband Neue Folge AS 306), Hamburg 2010 (Antje Dietze), S. 125

Helmut Schmidt / Fritz Stern: Unser Jahrhundert. Ein Gespräch, München 2010 (Heimut Goerlich), S. 129

Jörg Roesler: Kompakte Wirtschaftsgeschichte Lateinamerikas vom 18. bis 21. Jahrhundert, Leipzig 2009 (Markus-Michael Müller), S. 131

John Gerard Ruggie: Embedding Global Markts. An Enduring Challenge, Aldersbot 2008 (Hartmut Elsenhans), S.134

Karl Peter Fritzsche: Menschenrechte. Eine Einführung mit Dokumenten, Stutrgm 2009 (Ole Engel), S. 138

Autorinnen und Autoren, S. 141

Other issues ⇓
Editors Information
Published on
02.12.2011
Classification
Regional Classification
Additional Informations
Language Contribution
Holdings 0940-3566